Frischbetonverbund-System (FBV-System) BPA-DualProof

BPA-DualProof ist eine Flächenabdichtung, die speziell für die Bauwerksabdichtung entwickelt wurde. Das FBV-System dient, in Kombination mit frischem Beton, zur "rissüberbrückenden" und "hinterlaufsicheren" Flächenabdichtung. BPA-DualProof wird eingesetzt als außenliegende, einlagige Bauwerksabdichtung von erdberührten Betonkonstruktionen, die gegen Bodenfeuchte (Kapilar- und Haftwasser), nichtstauendes und aufstauendes Sickerwasser sowie drückendes Wasser dauerhaft abgedichtet werden sollen. Die Frischbetonverbundabdichtung BPA-DualProof darf über Arbeits- und Sollrissfugen jedoch nicht als alleinige Abdichtung über Dehnungsfugen verarbeitet werden.

Frischbetonverbundsystem BPA-DualProof T

Die Frischbetonverbundabdichtung BPA-DualProof T ist eine vollwertige PVC-Abdichtungsbahn aufgebracht auf ein speziell entwickeltes PP-Vlies. Die PP-Fasern sind speziell ausgebildet, um den Verbund zum Beton zu erhöhen. Das PP-Vlies geht einen mechanischen Verbund mit dem Frischbeton ein und verhindert so zuverlässig eine Hinterläufigkeit zwischen der Betonkonstruktion und dem Frischbetonverbundsystem.

BPA-DualProof T ist eine Normabdichtungsbahn gemäß DIN SPEC 20000-202 und einsetzbar als „schwarze Wanne“ gemäß DIN 18195 Teil 3 (Bodenfeuchte), Teil 4 (nichtdrückendes Wasser) und Teil 6 (drückendes Wasser). Die neue DIN 18533 löst zukünftig die bestehende DIN 18195 ab.

Zudem ist die Frischbetonverbundbahn geprüft, zertifiziert und überwacht gemäß DIN EN 13967 (CE Kennzeichnung).

Die Frischbetonverbundbahn BPA-DualProof T ist einsetzbar im Übergang auf Bauteile mit hohem Wassereindringwiderstand (WU-Beton) gemäß Bauregelliste A, Teil 2, Nummer 2.48 mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis / PG-ÜBB.

Frischbetonverbundsystem BPA-DualProof S

Die Frischbetonverbund-Abdichtung BPA-DualProof S (swell) besteht aus einer Kunststoffdichtungsbahn (KDB) auf PVC Basis aufkaschiert auf einem Quellvlies. Die Besonderheit des Quellvlieses sind die speziellen Quell-Polymere, die eine wasserabsorbierende, wasserquellende, selbstheilende Eigenschaft besitzen. Die quellaktiven PP-Fasern sind speziell ausgebildet, um den Verbund zum Beton sicherzustellen. Das Quellvlies geht einen mechanischen Verbund mit dem Frischbeton ein und verhindert so zuverlässig eine Hinterläufigkeit zwischen der Betonkonstruktion und der selbstheilenden Frischbetonverbund-Abdichtung.

Die BPA-DualProof S ist die einzige FBV-Abdichtung, die sowohl "pre-applied" als auch "post-applied" eingesetzt werden kann. Bei der Verwendung als post-applied Membrane wird die abdichtende Wirkung nicht über den Verbund zum Beton erzielt sondern durch das Quellvlies, das bei Wasserzutritt aktiv und selbstheilend mögliche Fehlstellen abdichtet.

BPA-DualProof S 1,2 und BPA-DualProof S 2,0 ist eine Normabdichtungsbahn gemäß DIN SPEC 20000-202 und einsetzbar als „schwarze Wanne“ gemäß DIN 18195 Teil 3 (Bodenfeuchte), Teil 4 (nicht-drückendes Wasser) und Teil 6 (drückendes Wasser). Siehe auch neue DIN 18533

Zudem ist das Frischbetonverbund-Abdichtungssystem BPA-DualProof S geprüft, zertifiziert und überwacht gemäß DIN EN 13967 / 13491 (CE Kennzeichnung).

pre-applied: Im Vorfeld installierte FBV-Abdichtung, die mit dem Frischbeton einen mechanischen Verbund eingeht

post-applied: Im Nachgang auf die abzudichtende Betonkonstruktion aufgebrachte "selbstheilende" Flächenabdichtung

Frischbetonverbundsystem DualProof light

Die Frischbetonverbundbahn DualProof light ist eine vollwertige TPO/FPO-Abdichtungsbahn aufgebracht auf ein speziell entwickeltes PP-Vlies. Das PP-Vlies geht einen mechanisch-adhesiven Verbund mit dem Frischbeton ein und verhindert so zuverlässig eine Hinterläufigkeit zwischen der Betonkonstruktion und dem Frischbetonverbundsystem. Die DualProof light verfügt über einen Selbstklebestreifen aus Butylkautschuk um die Überlappungsstöße zu verbinden.

Für das DualProof light System liegt ein allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis und ein CE-Zeichen vor.

Zudem ist das Frischbetonverbundsystem DualProof light geprüft, zertifiziert und überwacht gemäß DIN EN 13967 (CE Kennzeichnung).

Projekte mit BPA-DualProof

  • Haribo Werks- und Verwaltungsgebäude Grafschaft / DE
  • VOSMER-Volkswagen-Audi-Skoda Showroom / TUR
  • SRF Medienkanal Zürich / CH
zur Referenzübersicht

Weitere Produkte

  • Predimax PVC
  • CEMflex VB
  • CEMtobent DS
zur Produktübersicht

Sie möchten gerne Einblicke in die Prüfzeugnisse?
Nehmen Sie einfach Kontakt auf.

+49 (0) 7032 / 89 399-0